· 

Erfolg für den MTV „Fichte“ Winsen beim 4. Deister-Cup

v.l.: Ronny, Jeanette, Susan, Claudia
v.l.: Ronny, Jeanette, Susan, Claudia

Vom 15.12 bis zum 17.12.2017 fand der 4. Deister-Cup des TSV Langreder statt.

Erstmalig wurde die Klasse bis 1200 in diesem Turnier ausgeschrieben.

In dem 62-köpfigen Teilnehmerfeld  nahmen auch 4 Spieler der MTV „Fichte“ Winsen teil.

Gespielt wurde die Vorrunde in 3-er bzw. 4er Gruppen, so dass jeder Spieler mindestens auf 2 oder 3 Vorrunden-Spiele in diesem gut besetzten Starterfeld kam.

Leider schaffte es nur ein Winser Spieler, sich in der Vorrunde für die anschließende KO-Runde zu qualifizieren. Ronny Nöckel verlor anschließend knapp sein Hauptrunden-Spiel und schied somit aus dem Turnier aus.

Die anderen Tischtennisspieler des MTV erreichten leider nicht die Hauptrunde, aber sie waren auf Grund des Turniermodus automatisch für die Trostrunde qualifiziert. Und dort drehten die Winser Spieler richtig stark auf; Claudia Möller konnte sich in der Trostrunde der KO-Phase eine Runde behaupten, ebenso war es auch bei Jeannette Nöckel. Für Susan Franke ging der Erfolgsweg aber weiter. Nicht nur in der ersten KO-Runde konnte Susan sich durchsetzen, sondern auch im Achtelfinale, Viertelfinale und letztendlich auch im Halbfinale. Sie konnte es gar nicht fassen, auf einmal im Finale zu stehen. Im achten Spiel des Tages drehte Susan noch einmal auf, und konnte auch das Finale der Trostrunde gewinnen. Somit erreichte sie den vierten Platz in der Gesamtwertung der gutbesetzten Konkurrenz.

Herzlichen Glückwunsch für diesen Erfolg!

 

 

Text und Foto: Ronny Nöckel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0