· 

Rösch Brüder in guter Form beim Dahlenburg-Cup

Beim diesjährigen Turnier in Dahlenburg konnte sich Lukas Rösch (MTV Fichte Winsen) über Platz 2 in der Altersklasse Jugend freuen. Im Finale musste er sich lediglich Kristian Hahn aus Lahmstedt geschlagen geben. Im Doppel erkämpfte er sich zusammen mit Poppea Patrick ebenfalls einen guten 2. Platz.

 

Am folgenden Tag spielte zunächst Felix Rösch (MTV Fichte Winsen) bei den A-Schülern um den Titelgewinn. Er erreichte das Finale problemlos und musste dann, wie sein Bruder am Vortag, gegen Kristian Hahn spielen. Felix Rösch behielt die Oberhand und gewann in 3:1 Sätzen.Im Doppel erreichte er an der Seite von  Marvin Ohm  den zweiten Platz.

 

Im Anschluss an die A-Schüler folgte sogleich die Herrenkonkurrenz, welche Spieler  bis zu einem QTTR Wert von 2.500 Punkten zuließ. Hier traten gleich beide Rösch-Brüder an. Die Gruppenphase überstanden sie , doch im Hauptfeld warteten Gegner aus Verbands- bzw. Oberligen. So war dann unter den letzten 16 Teilnehmern an diesem Tag Schluss. Für die Doppelpaarung Rösch/Rösch lief es leider nicht so gut, es ging gleich das Erstrundenspiel verloren.

 

Alles in Allem ein schönes Turnier mit tollen Sachpreisen und Pokalen  und eine gute Vorbereitung auf die kommenden Ranglisten und weitere Turniere.

 

(Text+Foto: Claudia van Alst-Rösch)

 

(von links: Lukas, Felix)
(von links: Lukas, Felix)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0