· 

Sprung in die Bezirksliga CE/HK bzw. Bezirksklasse geglückt

Am 8.4. kam es in der Halle der Winser Oberschule zum mit Spannung erwarteten, doppelten Spitzenspiel der ersten beiden Mannschaften des MTV „Fichte“ Winsen.

 

Die  1. Herren hatte den Spitzenreiter der 1. Bezirksklasse aus Wrestedt/Stederdorf zu Gast. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, obwohl die Winser in der Hinserie nur knapp mit 7:9 unterlagen, und ließen den MTVern kaum eine Chance. Spannend wurde es lediglich im Spiel von Felix Schwöbel gegen Marion Hillmer; nach einem 0:2 Satzrückstand kämpfte sich Schwöbel  in den 5.Satz, den er am Ende knapp mit 10:12 verlor. Auch Chris Wyrwich zeigte eine gute Leistung; gegen Linus Müller konnte er in 4 Sätzen gewinnen. Obwohl die Wrestedter nur zu fünft waren, reichte es für den MTV Fichte Winsen nur zu einem 3:9 Endstand. Ein verdienter Erfolg für Wrestedt/Stederdorf, die damit Staffelsieger sind.

 

Als Tabellenzweiter geht es für die 1. Herrenmannschaft in der kommenden Saison in der neuen Bezirksliga Celle/ Heidekreis weiter.

 

(stehend: Jan, Torben, Lukas; kniend: Felix, Chris, Felix)
(stehend: Jan, Torben, Lukas; kniend: Felix, Chris, Felix)

Parallel spielte die 2. Herren um den Meistertitel der 2. Bezirksklasse gegen den TTC Fanfarenzug Garßen II. Hier erwischten die Winser, die die gesamte Rückserie ohne ihre Nummer 1 Marius Liebenau spielen mussten, einen denkbar schlechten Start; nur die Doppelpaarung Woitschek/Constabel konnte einen Punkt holen. Ihre folgenden Einzel gegen Sidortschuk und Kose konnten beide leider nicht gewinnen. So stand es schon 1:4. Lediglich Tobias Lankenau ließ ein Fünkchen Hoffnung aufkommen mit seinem 3:0 Erfolg über Fenger. Doch leider musste die Mannschaft die folgenden 4 Einzelspiele wieder verloren geben. Als Tobias Woitschek gegen die Garßener Nr. 1 in 3 Sätzen gewinnen konnte, stand es bereits 2:8 und lediglich ein Unentschieden war noch möglich. Das 3:8 brachte noch einmal einen Ruck durch das Team aus Winsen: Tobias Lankenau ließ eine 2:0 Führung gegen van der Schalk noch in den 5.Satz enden, den er aber doch noch mit 12:10 gewinnen konnte. Es folgte ein entschlossener 3:0 Erfolg von Thiemann gegen Fenger. Leider konnte Büsching gegen Holland S. kein Rezept finden und verlor sein Spiel. Somit stand das Endergebnis von 5:9 fest. Glückwunsch zum Staffelsieg an den TTC Fanfarenzug Garßen II.

 

Die 2. Herrenmannschaft spielt als Tabellenzweiter der 2. Bezirksklasse die nächste Saison in der neuen Bezirksklasse.

 

(stehend: Jürgen, Christian, Tobi, Malte; kniend: Tobi, Flo)
(stehend: Jürgen, Christian, Tobi, Malte; kniend: Tobi, Flo)

Im Anschluss an die Spiele wurde bei Gegrilltem, Salaten und Musik mit den Gästen gefeiert. Ein gelungener Saisonabschluss!

 

( Text + Fotos: Claudia van Alst-Rösch)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0