4. Herren im Kreispokal mit 7:1 gegen Walle eine Runde weiter

Am 14.02. hatte sich die 4. Herren-Mannschaft in der dritten Runde des Vorgabe-Kreispokal Herren B 2016/2017 gegen die vergleichsweise gleichstarke 1. Herren-Mannschaft des SV Walle auf spannende und knapp ausgehende Spiele eingestellt.

 

Der Spielstand nach den zwei Eingangsdoppeln mit 1:1 Punkte bestätigte diese Erwartungshaltung.

 

Frank Hollrieder und Detlef Prinz gewannen die ersten Einzel im oberen Paarkreuz, so dass der Spielstand für die Winser auf 3:1  Punkte ausgebaut werden konnte. Danach ging es unerwartet schnell: Peter Wichers und Mario Stich gewannen die Einzel im unteren Paarkreuz ebenfalls. Nachdem Hollrieder und Prinz auch die weiteren Einzel für sich entscheiden konnten, freute sich Jutta van Alst, die als Mannschaftsführerin ihr Team am Spielfeldrand unterstützt hatte, über den doch sehr deutlichen Endstand von 7:1.

 

In der nächsten Runde wird die 4. Herren-Mannschaft  auf den Sieger aus der Begegnung SV Beckedorf vs. TuS Oldau-Ovelgönne treffen.

 

(Text: Frank Hollrieder)

(Foto: Mario Stich)

 

(von links: Jutta, Peter, Frank, Detlef, Mario)
(von links: Jutta, Peter, Frank, Detlef, Mario)