· 

2.Herren behauptet Tabellenspitze

In der 2.Bezirksklasse musste die 2. Herrenmannschaft des MTV Fichte Winsen ohne ihre Nr. 1 Marius Liebenau nach Lachendorf fahren. Dieser fehlt verletzungsbedingt die gesamte Rückserie. Als Ersatzspieler komplettierte Axel Rösch das Team.

 

Es gelang ein guter Start; nach den drei Eingangsdoppeln stand es 2:1 für den MTV „Fichte“. Lachendorf III ist besonders im oberen Paarkreuz stark besetzt; dort trafen Felgentreu und Stieler auf die Winser Woitschek und Constabel. Diese konnten leider nicht an ihre bislang fast perfekten Spielergebnisse anknüpfen und so gewannen die Lachendorfer. Beim Spielstand von 2:3 konnten jetzt Thiemann und Lankenau im mittleren Paarkreuz punkten. Im unteren Paarkreuz gewann Büsching gegen Lehnhoff, Rösch musste seinem Gegner gratulieren. Beim Spielstand von 5:4 ging es wieder ins obere Paarkreuz, wo es Woitschek und Constabel auch diesmal nicht leicht hatten. Zwar  konnte Woitschek sein Spiel gegen Stieler im 5.Satz gewinnen, Constabel verlor dagegen auch sein zweites Einzel. Während Thiemann sein nächstes Spiel verlor, konnten Lankenau und Büsching ihre Matches gewinnen. So musste ,nach dem Spielverlust durch Rösch, das Entscheidungsdoppel beim Stand von 8:7 gespielt werden. Felgentreu/Heurich traten gegen Woitschek/Constabel an. Das junge Winser Doppel überzeugte u.a. auch durch eine perfekte Abstimmung und gewann in 4 Sätzen.

 

Mit einem 9:7 Sieg in Lachendorf bleiben die Winser an der Tabellenspitze der 2. Bezirksklasse und haben eine tolle Mannschaftsmoral bewiesen.

 

(Text: Claudia van Alst-Rösch)

(Foto: Torben Mente)

 

(von links: Tobi, Axel, Tobi, Christian, Flo; unten: Malte)
(von links: Tobi, Axel, Tobi, Christian, Flo; unten: Malte)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0