Felix Rösch bei den Bezirksmeisterschaften

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Adendorf in der Klasse der B-Schüler war Felix Rösch als einziger vom MTV Fichte Winsen am Start.

In der Gruppenphase siegte er gegen Simon Millforth vom TSV Over-Bullenhausen in 3:1 Sätzen, danach gegen Mio Nguyen in 3:0 Sätzen.

Das letzte Gruppenspiel gegen Lasse Tienken verlor er in 1:3 Sätzen.

Somit qualifizierte er sich als Gruppenzweiter für die Hauptrunde.

 

Felix und sein Betreuer, Fred Haberney, hofften auf eine gute Auslosung. Das war leider nicht der Fall; denn er musste gleich gegen einen der vermeintlich stärksten Spieler , Lars Elvers, vom TSV Wrestedt/Stederdorf antreten. Das Spiel ging leider verloren.

 

Als Fazit bleibt: Felix Rösch ist unter den 16 besten Tischtennisspielern der B-Schüler im Bezirksverband Lüneburg und der beste der vier Teilnehmer aus dem Kreisverband Celle.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0